Diary

Dear diary… liebes Tagebuch…

Hallo butterflies!

pink butterfly

Wird mal wieder Zeit für einen Tagebucheintrag.

Schließlich ist viel passiert, und sehr viel Schönes habe ich erleben dürfen.

Mit sehr viel Liebe von meinen FreundINNen wurde ich aus einem kleinen Stimmungs-Tief rechtzeitig zu meinem Geburtag wieder hochgeholt.

Danke, LIZ, für die tolle Kette!

Leider ist sie schon kaputt gegangen,

bin mit dem Arbeits-T-Shirt hängen geblieben und sie ist gerissen.

Aber den Anhänger hab ich noch – der kommt irgendwann an eine neue Kette.

THÖM

Meinen Geburtstag selbst feierte ich erst am 17.07.2016 …

an meinem Datum (11.07.1985 um 22:21) war nichts zu machen,

ich war bei der Arbeit.

Dafür umso schöner am 17.07. mit meinen allerliebsten Freundinnen und Kollegen.

… so richtig mit einem Abendessen im Restaurant Sangam in Feldkirch.

An meiner Seite Thomas Walther Dobler.

Ich machte wunderschöne Spaziergänge durch den Wald…

16. Juli 2016 Ganahl-Steg

und zu meiner Schmetterlingswiese…

16. Juli 2016 Schmetterlingswiese

16. Juli 2016 waldwanderung

Natur-Kraftort.

17.Juli 2016

Dieses Foto wurde am Tag nach der Geburtstagfeier gemacht,

ich sitze bei meinen besten Freunden Sunny und „ketchup“ auf der Couch.

Die nächsten Tage waren einfach gemütlich.

Ich ließ mich nicht stressen. Wozu auch.

31.07.2016 kaffee auf der terrasse

Erstmal Kaffee auf der Terrasse…

Aussicht von Sannis Balkon

Übrigens, das ist die Aussicht von Sunny’s und „ketchup“’s Balkon.

Hammermäßig, nicht?

Habe auch bisschen gemalt, wenn ich Lust hatte:

Schatten&Licht-Gemälde

Nach dem entspannenden Betriebsurlaub läuft es bei uns in der Firma jetzt wieder tipp

topp weiter.

Wir sind topmotiviert und möchten wirklich was bewegen.

http://www.montfort.co.at

Hier ich mit meiner Arbeitskollegin Katharina. #kollegaah

12.08.2016 kollegaah

 

Ich habe gestern, 13.08.2016,

einen Putz- und Aufräumtag eingelegt

(war mal wieder nötig)

und fühle mich jetzt so viel besser.

„To establish order around oneself, 
helps to bring order within oneself.“
(Mirra Alfassa)

 

Heute nehme ich es ganz gemütlich und lasse mich nicht hetzen…

schließlich ist Sonntag.

Und ich hoffe, mich immer an diese Worte zu erinnern:

happy people

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s