BabyStep Nr. 07

An Tag 7 mit FlyLady

wiederholen wir, was wir schon gelernt haben:

 

  • Die Spüle soll glänzen wie dein Lächeln!
  • Hast du deine Schuhe an?
  • Sind deine Post-it’s im Blickfeld?
  • Hast du dir heute schon 15 Minuten nur für dich selbst genommen?
  • Wie steht es um deine Gedankenwelt – bist du positiv eingestellt?
  • Hast du heute schon deinen HotSpot abgeräumt? Nur 2 Minuten!

 

Nachdem wir uns das wieder verinnerlicht haben, 

lernen wir heute einen weiteren wichtigen Baustein

auf dem Weg in ein ordentlicheres Wohlfühl-Zuhause. 

 

Wir lernen, uns täglich abends

die Klamotten für den nächsten Tag

herauszulegen. 

 

Warum? Ganz einfach:

Damit wir am nächsten Morgen keine Zeit mit dieser Entscheidung verschwenden

– und vor allem: nicht den halben Kleiderschrank durchwühlen, 

auf der Suche nach dem ultimativen passenden Kleidungsstück für heute. 

Sich die Klamotten am Vorabend zurechtzulegen, 
erfordert natürlich etwas Voraussicht. 
Welche Termine hast du morgen und welche Kleidung passt dafür?
Wie wird das Wetter sein? Checke den Wetterbericht
– und packe bei Unsicherheit sicherheitshalber einen Knirps in die Tasche.

Meine Klamotten für morgen sind bereit:

clothes for tomorrow

(nebenbei bemerkt: ähm ja, ich bügle nicht!)

(-> Nebenbei bemerkt – Teil 2: Über meinem Tisch hängt jetzt mein

„Motivationsposter“!

motivation tisch

motivationsposter

Diese Collage hat wie ich schon einiges hinter sich,

motiviert mich aber nach wie vor!)